• 1.jpg
  • christuskirche_img_9492.jpg
  • gottesdienst_gz6f1734.jpg
  • IMG_7954.gif
  • orgelspiel_img_9494.jpg
  • paulus_kirchturm.jpg
  • startseite.jpg
  • weber_gz6f1865.jpg

Kollekte online

KOLLEKTEN im Juni 2020

Klingelbeutelkollekte:

Partnergemeinden Briest und Laucha

Nutzen Sie dafür das folgende Konto:
Ev. Thomas-Kirchengemeinde, IBAN DE85 3705 0198 0020 0010 61, Verwendungszweck: Klingelbeutel Gottesdienst


Ausgangskollekte 

Nähere Informationen zur landeskirchlichen Kollekte (Ausgangskollekte) finden Sie im Kollektenportal der Evangelischen Kirche im Rheinland. Dort können Sie Ihre Spende direkt online tätigen:
www.kd-onlinespende.de/organisation/ev-kirche-im-rheinland

Vorgesehene Spendenzwecke:
 
01.06. Pfingstmontag
Chanzo Kenya - Hoffnungsquelle für Kenias Kinder e.V.
Der gemeinnützige Verein Chanzo Kenya ist ein junger Verein, der im März 2017 gegründet wurde, um besonders Kindern und Frauen in Kenia eine bessere Lebenssituation und Zukunft zu ermöglichen und eine neue Hoffnungsquelle für ihr Leben zu schenken. Chanzo bedeutet Quelle auf Suaheli – eine Wasserquelle ist lebensnotwendig zum Überleben, ebenso wie Bildung als Quelle für Veränderung und neue Möglichkeiten im Leben. Chanzo erinnert an das Wort Chancen - wir wollen diesen Kindern Chancen durch Bildung im Leben geben, um zur Schule zu gehen und einen Beruf zu erlernen. Chanzo weil wir Chancen für nachhaltige Veränderung schaffen wollen im Sinne der Entwicklungsziele der UNO: - kein Hunger mehr – Gesundheit und Wohlergehen.
 
7.6. Brot für die Welt
DBRC (Dalit Bahujan Resource Centre) - Müllsammlerinnen und Müllsammler sowie Straßenkehrerinnen und Straßenkehrer zählen zu den besonders benachteiligten Bevölkerungsgruppen in Indien. DBRC setzt sich für ihre Rechte ein, fördert ihre Selbstorganisation und unterstützt sie bei der Entwicklung alternativer Einkommensstrategien.
 
14.6. Kirchliche Werke und Verbände der Jugendarbeit
In den Werken und Verbänden in der Evangelischen Jugend tobt das „echte“ Leben. Inmitten virtueller Lebenswelten machen Kinder und Jugendliche hier reale Erfahrungen und erleben authentische Begegnungen. Sie bewegen sich in einem Rahmen, in dem sie ernst genommen werden und sich ausprobieren dürfen. Auf Freizeiten und Workshops, am Lagerfeuer und im Seminarraum, bei kreativen Projekten und verbindlichen Gruppenstunden. Das hat Folgen. Junge Menschen engagieren sich und übernehmen Verantwortung für Kirche und Gesellschaft. Das verdient echte Unterstützung.
 
21.6. Diakonische Aufgaben der Evangelischen Kirche in Deutschland
Das gesellschaftliche Miteinander gerecht gestalten – Diakonische Projekte für soziale Teilhabe und zivilgesellschaftliches Engagement

Ausgrenzung und menschenfeindliche Einstellungen begegnen uns in allen Teilen der Gesellschaft. Menschen werden mitunter in schwierigen Lebenslagen an den Rand der Gesellschaft gedrängt. Mit dieser Kollekte fördern Sie konkrete Projekte, die Menschen vor Ort dabei unterstützen, ihrem Anliegen Gehör zu verschaffen und sich mit Mut und Zivilcourage für unser demokratisches Zusammenleben und gegen Menschenfeindlichkeit, Rassismus und Antisemitismus einzusetzen.

24.5. Förderung der Kirchenmusik

Musik in der Kirche berührt Leib und Seele und bringt zum Ausdruck, was nicht mit Worten gesagt werden kann. Durch sie kommt zur Geltung, dass evangelische Gottesdienste von der ganzen Gemeinde gefeiert werden. Kirchenmusik ist ein wesentliches Element des Lebens, der Kirche und ihrer Gemeinden. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, braucht die Kirche immer wieder Menschen, die den Organistendienst versehen, Chöre leiten, Kinderchöre gründen, Posaunenchöre schulen oder popularmusikalisch aktiv sind. Die Kollekte trägt dazu bei, dass die Ausbildung und Förderung des kirchenmusikalischen Nachwuchses wirkungsvoll erfolgen kann und „Sang und Klang“ in den Kirchengemeinden zum Lobe Gottes weiterhin erschallen.

28.6. ursprünglich geplant: Eine-Welt-Gottesdienst

Für diese Kollekte wurde vom Arbeitskreis für Mission und Ökumene der folgende Spendenzweck bestimmt: Hilfsfonds der Vereinigten Evangelischen Mission „United against Covid-19“ für Maßnahmen ihrer Mitgliedskirchen gegen die Ausbreitung des Virus und für die Sicherung der Grundversorgung der Menschen in afrikanischen und asiatischen Ländern sowie in Deutschland.

Bereichs-Navigation

Christuskirche, Thomaskapelle und Pauluskirche

Unsere Pfarrer

Pfarrer Siegfried EckertSiegfried Eckert
Pauluskirche
0228 / 433 1739
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

plochOliver Ploch
Christuskirche 
Thomaskapelle
0228 / 374339
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Pfarrer m.b.A

Pfarrer im Probedienst Dr. Flebbe

Dr. Jochen Flebbe

50%-Stelle
0228/1845751
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kult.Ur.Gemeinde
Bezirk Pauluskirche

Gemeindebrief September

Gemeindebrief September als pdf

Download als pdf

 

Winterhalter-Orgel
Christuskirche

Werden Sie Pate für die neue Orgel

Festkonzerte & Patenschaften