Nahezu kein Bereich in unserer Gemeindearbeit funktioniert ausschließlich hauptamtlich. Überall sind Sie als ehrenamtliche Mitarbeiterin oder Mitarbeiter notwendig und willkommen. Unsere Gemeinde lebt und funktioniert erst durch Ihre ehrenamtliche Mitarbeit. Wir brauchen Ihren Rat und Ihre Ideen, vor allem aber Ihr handfestes Mittun und Ihr Gebet.

Wenn Sie unsicher sind, welche Begabung Sie haben bzw. welches Talent bei uns im Moment besonders gebraucht wird, sprechen Sie Pfarrer Ploch an, der grundsätzlich für alle Ihre Fragen und Ihr Interesse zur Verfügung steht.
Bei organisatorischen Fragen hilft Ihnen Frau Born im Gemeindebüro.

Wenn Sie schon genau wissen, was Sie interessiert und wo Sie sich einbringen möchten, dann sprechen Sie am besten die entsprechenden Verantwortlichen des gewählten Arbeitsbereiches direkt an.

Das heißt, wenn Sie sich z.B. in einem unserer Kindergärten einbringen möchten, dann sprechen Sie das am besten mit der Leiterin ab. Wenn Sie ein Instrument spielen können und gerne einmal im Gottesdienst auftreten würden oder im Chor singen möchten, gehen Sie auf unseren Kirchenmusiker zu. Wenn Sie handwerkliches Geschick haben und bei kleineren Reparaturen mit anpacken wollen, sprechen Sie unsere Küsterin an usw.

Hier wollen wir noch einmal zusammenstellen, wie viele Möglichkeiten es gibt, bei uns mit zu tun:

Ehrenamt in und um den Gottesdienst


Lektoren und mehr

Biblische Lesungen gekonnt vortragen und an der Verkündigung mitwirken und sich Sonntags bereit halten, Fürbitten zu sprechen, zu kollektieren oder das Heilige Abendmahl austeilen. Sie können eine oder mehrere Aufgaben übernehmen. Sie werden im liturgischen Dienst sowie im Textvortrag und in der gottesdienstlichen Sprechtechnik fortgebildet, gemeinsame Treffen vertiefen das Verständnis der Mitwirkung und verringern das „Lampenfieber“, das alle kennen.
Ansprechpartner: Pfarrer Ploch

Gottesdienste gestalten

Sie haben ausgefallene Ideen, wollen eine Initiative vorstellen, Sie sind Künstler und setzen sich mit der Bibel oder dem Glauben auseinander, Sie wollen den Gottesdienst musikalisch bereichern, Sie könnten einen thematischen Gottesdienst mit vorbereiten, einen Tanz einbringen u.a.m. Diese Mitarbeit wird projektorientiert gebraucht.
Ansprechpartner:
Oliver Ploch

Kindergottesdienst und Krabbelgottesdienst.

Mit Kindern Spaß haben, biblische Geschichten vermitteln, spielen, singen, lachen, trösten… Sie können oder möchten lernen, auf Kinder zuzugehen und religionspädagogisch mit ihnen zu arbeiten.
Alle 14 Tage in der Schulzeit feiert der Kindergottesdienst im Jugendraum parallel zum Gottesdienst der Erwachsenen. Jeder Kindergottesdienst wird mit dem Pfarrer oder dem Jugendleiter vorbereitet.

Der Krabbelgottesdienst erfordert Geschick und Geduld mit Kindern im Alter zwischen 0 und 4. Er findet etwa fünfmal im Jahr in der Thomaskapelle statt. Erfahrene Gemeindeglieder stehen Ihnen zur Seite und bilden ein eigene fröhliche Gemeinschaft.
Ansprechpartner: Sigrid Braun (Kindergottesdienst) und Anja Maria Gummersbach (Krabbelgottesdienst) sowie Pfarrer Ploch und Gemeindepädagoge Daniel Schöneweiß

Gemeinschaft nach Andacht oder Gottesdienst

Sie haben Freude daran, mit anderen zu feiern und entsprechende Vorbereitung und Nachbereitungen zu treffen. Wein auszusuchen, Dekorationen auszudenken, Snacks zuzubereiten, preiswerte Gerichte zu entdecken, einen Saal herzurichten. Dies ist ein flexibler Dienst, der nicht zu Regelmäßigkeit verpflichtet und sich immer neu zusammen findet. Lassen Sie Ihre Bereitschaft erkennen, wir rufen Sie an.
Ansprechpartnerin: Ingeborg Hantel

Ansprechpartner sein

Sie kennen sich mittlerweile ganz gut in der Gemeinde aus? Dann halten Sie sich erkennbar bereit nach dem Gottesdienst, um Menschen anzusprechen, die neu sind und sich über einen unaufdringlichen Kontakt freuen.
Ansprechpartner: Oliver Ploch

Fahr- und Bringdienste

Sie können Auto fahren und sind bereit, eine „Patenschaft“ für ein Gemeindeglied zu übernehmen, um es in den Gottesdienst oder eine andere Veranstaltung und auch wieder nach Hause zu bringen.
Vermittlung:
Isolde Born

Offene Kirche

Sie behalten unsere offene Kirche durch spontane Besuche im Auge und helfen der Küsterin in Urlaubszeiten, die Schließ- und Öffnungszeiten aufrechtzuerhalten. Sie bringen Ideen ein, die unsere offene Kirche immer wieder neu interessant machen und setzen sie mit um.
Ansprechpartnerin:
Ingeborg Hantel

Ehrenamt in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen


Gruppen, Freizeiten, Projekte

Eine Vielzahl von Projekten, aber auch regelmäßig sich treffenden Gruppen sowie Freizeiten warten auf Ihre engagierte Mitarbeit. Bei entsprechender Erfahrung können Sie in Zusammenarbeit und Absprache mit Jugendleiter Daniel Schöneweiß auch eine eigene Gruppe leiten oder ein eigenes Projekt anbieten. Auch eine einmalige Bereicherung z.B. einer Kindergruppe oder einer Konfirmandenstunde ist denkbar.
Ansprechpartner:
 Gemeindepädagoge Daniel Schöneweiß

Ehrenamt in Diakonie, Bildung und Erwachsenenarbeit

Kleiderkammer

Die Kleiderkammer braucht dringend Ehrenamtliche, die die abgegebene Kleidung sichten, ordnen und abgeben. Ihr Dienst kann nach einem Dienstplan erfolgen, den Sie selbst mit bestimmen. Ihr freundliches und herzliches Auftreten unterstützt Menschen, die zu den Bedürftigen zählen und Ihre Hilfe dringend brauchen. Eine Herausforderung für Menschen, die zupacken können und gleichzeitig mitmenschliche Sensibilität besitzen.
Ansprechpartner:
Elke Volz

Besuchsdienst

Etwa vier mal im Jahr trifft sich dieser Kreis von Ehrenamtlichen, um Besuche bei Geburtstagskindern höheren Alters (ab 75 Jahren) untereinander abzustimmen, Erfahrungen auszutauschen, und Aufgaben zu verteilen. Wenn Sie kontaktfreudig sind, gut zuhören können und unsere Gemeinde auch bei Gemeindegliedern vertreten möchten, die unsere Gemeinde kaum kennen oder auch u. U. distanziert gegenüberstehen, sind Sie hier richtig. Manche Besuche erfordern große Empathie und seelsorgerliches Verhalten. Verschwiegenheit und Vertrauenswürdigkeit sind unbedingte Voraussetzungen. Die Dankbarkeit vieler Gemeindeglieder wird Sie sehr bereichern, Sie lernen neue Menschen kennen und verpflichten sich, offen für Fortbildungen zu sein. Ein besonderer Besuchsdienst in den Krankenhäusern Bad Godesberg geschieht in enger Absprache mit Pfarrer Ploch. Projektartig können auch Besuche zu anderen Anlässen geplant und durchgeführt werden.
Ansprechpartner:
Oliver Ploch

Netzwerk Hand in Hand

Im Netzwerk "Hand in Hand" haben sich Gemeindeglieder zusammengefunden, die als "Wegbereiter" und "Wegbegleiter" Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützend mit Rat und Tat beistehen möchten. 
Ansprechpartner:
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bücherei

Werden Sie Teil eines großen Teams, das sich um die Ausleihe, die Pflege und Ordnung der Bücher kümmert. Sie helfen Besucherinnen und Besuchern, das für sie passende Buch zu finden, kennen sich bei Neuerscheinungen aus oder haben einfach Freude am Thema Literatur. Kulturelle Veranstaltungen rund ums Thema Lesen werden betreut.
Ansprechpartner:
Anja Maria Gummersbach

Haus der Familie und Kindergärten

Eine Vielzahl von Beteiligungsmöglichkeiten verbinden sich mit unserem Haus der Familie. Die Fäden laufen hier in unserem sog. Mehrgenerationenhaus zusammen. Als Eltern insbesondere freuen wir uns über Ihre Mitarbeit in den Kindergärten. Seniorinnen und Senioren können die Singpatengruppe im Kindergarten Thomaskapelle verstärken, die einmal wöchentlich mit den Kindern Volkslieder singt. Bitte sprechen Sie die Leiterinnen an.

 

Impulse in der Erwachsenenarbeit

Wenn Sie aus Ihrer Berufstätigkeit, Ihrer Freizeit oder einem Lebensbereich, der Ihnen nahe ist, anderen erzählen können, sind Sie z. B. beim Gemeindenachmittag oder im Freitagstreff ein gern gesehener Gast oder sogar ein regelmäßiger Teilnehmer. Ein Diavortrag, einen Spieleabend, eine Diskussion einbringen – sprechen Sie die Ansprechpartner der jeweiligen Gruppen und Kreise an.

Ehrenamt in Kirchenmusik und Kultur


Kantorei und mehr

Wenn Sie musikalisch sind, haben Sie viele Möglichkeiten der Mitwirkung. Hier ist unsere Kirchenmusikerin Barbara Dünne Ihr Ansprechpartner. Machen Sie sich uns bekannt, wenn Sie ein Instrument beherrschen oder lernen. Wenn Sie gerne singen, kommen Sie dienstags um 20.00 Uhr in der Kantorei vorbei. Vom Kammerkonzert bis zum Alphorn hatten wir schon viel musikalische Akzente gesetzt. Bringen Sie sich ein. Eigene Konzerte, Vorführungen sind genauso denkbar, wie eine kurze u. U. einmalige Beteiligung am Gottesdienst.

Ehrenamt in Öffentlichkeitsarbeit und Organisation


Gemeindebrief verteilen

Ein unscheinbarer, aber doch ungemein wichtiger Dienst. Einmal im Monat wird Ihnen eine für Ihren Bereich passende Anzahl von Gemeindebriefen gebracht, die Sie in Ihrer Straße oder Ihrer Umgebung gemäß Adressenliste verteilen. Ohne diesen Dienst wären wir für viele Gemeindeglieder nicht präsent. Im Januar treffen sich alle Verteilerinnen und Veteiler zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, um sich zu begegnen und kennen zu lernen.
Ansprechpartner:
Hans Hammel

Verwaltung, Bau, Finanzen und Co.

In vielen Fachausschüssen sind ehrenamtliche Berater gesucht. Sie sind Architektin? Handwerklich geschickt? Können mit neuen Medien umgehen? Viele notwendige Dienste, die nicht in Gruppen oder Kreisen geschehen, werden gebraucht und können hier nicht erschöpfend aufgezählt werden. Machen Sie sich uns bekannt.
Ansprechpartnerin:
 Isolde Born, Gemeindebüro

Bereichs-Navigation

 

Kontakt

Pfarrer Oliver Ploch
Friesenstraße 4
53175 Bonn
Telefon: 0228 /37 43 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vikar

Vikar Haerte

Dr. Benjamin Härte
02241 / 9321464
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktueller Gemeindebrief

 Cover Gemeindebrief

Gemeindebrief: 

Oktober

 

Neue Orgel
Christuskirche

Werden Sie Pate für die neue Orgel

Werden Sie Orgelpate