Bestattung

Besonders auf dem letzten Weg möchten wir Ihr Begleiter sein. Rufen Sie Ihre Seelsorger jederzeit an, wenn Sie Trost und Hilfe brauchen. Wir besuchen Kranke und Sterbende, wann immer Sie dies wünschen. Gerne reichen wir Ihnen das Heilige Abendmahl zu Hause.

Wenn der Tod eingetreten ist, feiern wir eine kleine Andacht mit Aussegnung am Sterbebett oder dort, wo der Leichnam aufgebahrt ist, wenn Sie das wünschen.

Nehmen Sie sich Zeit zur persönlichen Verabschiedung. Niemand muss sich von einem geliebten Angehörigen unmittelbar nach dem Tod trennen. Lassen Sie die Familie und Kinder Anteil haben und wenn Sie alleine zurückbleiben, wollen wir besonders gerne für Sie da sein.

Sie müssen dann einen Arzt zur Bescheinigung des Todes verständigen. Anschließend helfen Ihnen die Beerdigungsinstitute bei der Organisation der Trauerfeier und Beerdigung. Wir unterstützen Sie darin, die Trauerfeier in einer unserer Kirchen oder in der kleineren Thomaskapelle als Gottesdienst zu gestalten. Dafür berechnen wir Ihnen als Gemeindeglied keinerlei Kosten.

Auch in der Zeit nach der Beerdigung möchten wir seelsorgerlich für Sie da sein, wenn Sie das wünschen. Am Sonntag nach der Beerdigung wird im Gottesdienst der Verstorbenen noch einmal namentlich gedacht, genauso am Ewigkeitssonntag, dem letzten Sonntag im Kirchenjahr (Totensonntag). Wenn Sie das wünschen, können wir zu einem Jahresgedächtnis ebenfalls Ihren Verstorbenen in das Fürbittengebet aufnehmen.

Bereichs-Navigation

 

Kontakt

Pfarrer Oliver Ploch
Friesenstraße 4
53175 Bonn
Telefon: 0228 /37 43 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gemeindebrief Juli

Gemeindebrief Juli als pdf

Download als pdf

 

Winterhalter-Orgel
Christuskirche

Werden Sie Pate für die neue Orgel

Festkonzerte & Patenschaften