Ev. Diakonie- und Buchverein BRÜCKE e.V.

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott.     Joh 1,1

Die Brücke e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Gewinn zu 100% diakonischen Zwecken unserer Gemeinde dient, indem er in die Arbeit unserer Gemeindeschwester oder in Mittel für Familien in Notlagen fließt.

Wie das funktioniert? Für Sie ganz ohne Zusatzkosten folgendermaßen: Sie kaufen zum regulären Ladenpreis bei der Brücke Ihre Bücher oder Hörbücher, und mit jedem Einkauf in diesem ehrenamtlich geführten Buchladen erhält die Brücke den üblichen Händlerrabatt. Die Bestellungen können Sie telefonisch oder per Mail einreichen oder in der Paulusbücherei abgeben. Hier erhalten Sie auch die gelieferten Bücher, in der Regel sind sie am folgenden Werktag da. Abholen können Sie die bestellten Bücher zu den Öffnungszeiten der Paulusbücherei ebenda. Als besonderen Service bringen wir Ihnen auf Wunsch auch die Bücher nach Hause.

Die Brücke e.V. gibt es seit 1976 als kleinen Buchladen im Gemeindezentrum an der Pauluskirche. Sie können den gemeinnützigen Verein durch eine Mitgliedschaft unterstützen mit einem jährlichen Beitrag von 13 Euro. Eine Mitgliedschaft ist nicht an Bucheinkäufe gebunden. Ebenso kann jeder mithilfe der Brücke Gutes tun, indem er Brücke – Buchgutscheine verschenkt, die Schulbücher seiner Kinder, Geschenke für seine Lieben oder einfach mal wieder ein gutes Buch für sich selbst hier bestellt.

Bestellungen:

jederzeit per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder telefonisch in der Paulus-Bücherei: 0228 / 93199469

Wer bis Dienstag 10 Uhr bestellt, kann seine Bestellung schon Mittwoch in der Paulus-Bücherei  abholen. Wer bis Freitag 10 Uhr bestellt, kann seine Bestellung Montag abholen. 

Abholung:

in der Paulus-Bücherei zu den Öffnungszeiten

Mo. + Fr.   15.00 - 17.30 Uhr

Mi.            15.00 - 18.30 Uhr

Als besonderen Service bringen wir Ihnen auf Wunsch auch die Bücher nach Hause.

Ev. Kindergarten der Pauluskirche

Lasset die Kinder zu mir kommen und wehret ihnen nicht; denn solchen gehört das Reich Gottes. Mk.10,14

Im Ev. Pauluskindergarten werden 45 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren betreut. Das Team besteht aus fünf pädagogischen Fachkräften. Jedes Kind gehört einer der zwei altersgemischten Gruppen an, in denen es ein Gemeinschaftsgefühl entwicklen kann und Geborgenheit erfährt.

Im Kindergarten wird gruppenübergreifend gearbeitet. Das bedeutet: Die Türen sind geöffnet und die Kinder können vielfältige Angebote und jeden Raum nutzen.

Als Erkennungsfarbe in der Gemeinde haben wir grün, weil wir gerne mit den Kindern in unserem schönen Außengelände arbeiten und eine naturnahe und schöpfungsgemäße Arbeit lieben.

Der Kindergarten ist Bestandteil unseres gemeindlichen Lebens, an dem er durch eigene Gottesdienste oder das Mitfeiern gemeindlicher Gottesdienste und Feste gerne teilnimmt.

Ihre Jenni Jackisch, Leiterin

Seit 2016 wird die Kindertagesstätte von der Evangelischen KJF betrieben. Die Gemeinde kooperiert eng mit der Trägergesellschaft, auch nach dem Trägerwechsel besteht eine enge Anbindung der Kita an die Gemeinde durch regelmäßig gemeinsam gefeierte Gottesdienste und Feiern wie etwa an St. Martin. Der Pfarrer der Pauluskirche besucht die Einrichtung regelmäßig.

Alle weiteren Informationen wie auch Anmeldeformulare finden Sie auf den Seiten der KJF.

Einrichtungen

In der Thomas-Kirchengemeinde unterhalten wir mehrere Einrichtungen, die Sie vor allem in der Kinder- und Familienarbeit unterstützen wollen.
Dazu gehört das Haus der Familie, eine Familienbildungsstätte plus
Mehrgenerationenhaus, das an der Christuskirche angesiedelt ist, aber den ganzen Stadtteil versorgt. Der Kindergarten  an der Pauluskirche befindet sich seit 2016 in Trägerschaft der evangelischen Gesellschaft für Kind, Jugend und Familie, ist aber nach wie vor eng an die Gemeinde angebunden.

Unsere Einrichtungen haben ein ausgeprägtes evangelisches Profil:
Liebevolle Begleitung ins Erwachsenwerden, professionelle Beratung und den Glauben stärkende religionspädagogische Angebote sind für uns zentral.

Unsere Einrichtungen betrachten wir bewusst als offene Lern- und Begegnungsräume verschiedener Religionen und Konfessionen in gegenseitiger Wertschätzung und Achtung.

Durch unsere Bücherei an der Pauluskirche, die ein außergewöhnlich großes Angebot an Büchern und Medien bereithält, wollen wir einen Beitrag zur Bildungs- und Kulturarbeit für alle Generationen leisten.

Mit der hauptamtlichen Kinder- und Jugendarbeit gewähren wir eine verlässliche Begleitung der jüngeren Generation.

Es besteht ein guter Kontakt zur Ev. Bodelschwinghschule, die an unser Kirchengelände angrenzt und mit der wir regelmäßig Schulgottesdienste feiern.

Die Brücke e.V. unterstützt diakonische Maßnahmen der Gemeinde durch den Verkauf von Büchern und Medien.

Die Kleiderkammer unter ihrem Leitwort „Gott gebe uns ein fröhlich Herz“ unterstützt an der B9 Godesbergs Hilfsbedürftige in Sachen Kleidung und mehr.

Bücherei Pauluskirche

 

**Wiedereröffnung Paulusbücherei**

Auch in den Schulferien NRW sind wir für Sie da:

Mittwoch 16:30 Uhr bis 20:00 Uhr

 

Bitte beachten Sie unser Hygiene-Konzept:

  • Alle Besucher*innen müssen eine sog. Alltagsmaske tragen 
  • Abstandsregeln von 1,5 m müssen eingehalten werden
  • Allgemeine Hygieneregeln müssen eingehalten werden
  • Der Zugang zu den einzelnen Bereichen der Bücherei ist zahlenmäßig begrenzt, bitte beachten Sie die Informationen vor Ort
  • Wenn Sie im Freien vor der Bücherei warten müssen, so halten Sie bitte auch dort die Abstands-Regeln ein
  • Die Besucher*innen der Bücherei müssen von den Mitarbeiterinnen mit ihren Kontaktdaten erfasst werden
  • Weiterhin besteht die Möglichkeit in unserem Online-Katalog zu stöbern und Ihre Wünsche per Mail zu senden
  • Diese zu den Öffnungszeiten abholen und so Wartezeiten verringern. 

https://www.bibkat.de/paulus

 

**************************************************************************************************

Liebe Leserinnen und Leser,
 
"Paulus trotz Corona" lautet das Motto weiterhin
 
Unsere Regale sind voll mit neuen Medien, die vielleicht gerade jetzt gern gelesen, gehört oder gesehen werden. Ein bisschen geistige Nahrung, Kinderbeschäftigung, gemütlich auf der Couch DVD schauen... 
 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
 
Herzlichst Ihre Andrea Reinkensmeier & Team
 

Öffnungszeiten Corona und Ferien:

Mittwoch 16:30 Uhr - 20:00 Uhr

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. Joh.1,1

Die Paulusbücherei steht unter der Leitung von Andrea Reinkensmeier. Das Team der Bücherei betreut einen Bestand von rund 4.800 Medien.

Bei uns finden Sie ein breit gefächertes und sehr aktuelles Angebot an Medien: Pappbilderbücher für die Allerkleinsten, Bilderbücher, Sachbücher für Kleinere und Große, Bücher für die Erstleser, spannende Abenteuer für die, die schon besser lesen können, Schmöker für Teens, Belletristik und Biographien für Erwachsene.

Dazu kommen Hörbücher und Hörspiele für Kinder, Hörbücher für Erwachsene und weit über 400 DVDs für Erwachsene, für Kinder und für Familien.

Einmal im Monat kommen vormittags die Kinder der benachbarten Bodelschwinghschule zur Ausleihe. Wir bieten Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene, darunter u.a zwei Literaturkreise. In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Bonn nehmen wir seit vielen Jahren im Herbst am Lesefest für Kinder und Eltern „Käpt'n Book“ teil.

Am ersten Donnerstag im Monat jeweils um 17 Uhr laden wir zusammen mit dem Haus der Familie zum Bilderbuchtheater bei uns ein. Jeden letzten Freitag im Monat gibt es einen Vorleseabend für Teenager ab 12 Jahre mit Snacks und Kuschelhund.

Ein großes Projekt hat den Bestand der Paulusbücherei in 2019 deutlich verändert: Für 5000 Euro konnten neue Medien angeschafft werden. Das Land NRW bewilligte die stattliche Summe von 4500 Euro, die geforderten 10 % Eigenleistung gab die Thomasstiftung dazu. Deutlichen Zuwachs bekam der Bereich der Kinder- und Jugendbücher, aber auch Romane, viele Hörbücher und das eine oder andere Sachbuch kamen neu hinzu. Die Neuerwerbungen werden mit großer Resonanz angenommen - ein Zeichen der Lebendigkeit, mit der die Bücherei zum Gemeindeleben beiträgt.

Die Ausleihe ist grundsätzlich kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie in der Benutzungsordnung und einer aktuellen Datenschutzerklärung.

Falls Sie gerne lesen, aber nicht mehr mobil sind, bieten wir Ihnen als besonderen Service an, die gewünschten Bücher zu Ihnen nach Hause zu bringen.

Sehr gern nehmen wir Ihre Anregungen und Wünsche entgegen, um die Bücherei zu einem Begegnungsort zu machen, an dem wir uns alle wohlfühlen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Andrea Reinkensmeier und Team